Dienstag, 13. November 2018

News von den D2-Junioren

3. Spiel 3. Sieg in Folge für D2 
3. Punktspiel der Quali-Staffel 6 .
1.FC Eislingen -FV Vorwärts Faurndau           5:2
Zum zweitem Heimspiel  der neuen Saison gastierte der  FVF am Samstagnachmittag in Eislingen. 
Der FCE gestaltete das Spiel temporeich. So ging man nach 6 Minuten mit 1:0 in Führung. Man setzte den Gegner stark unter Druck und arbeitete gut am Ball. Nach 9 gespielten Minuten konnte der FCE seinen Vorsprung fast ausbauen. Leider ging der Fernschuss an die Torlatte, 2 Minuten später war es der Torpfosten, der im Weg war. Der FCE arbeitete hart am 2. Tor und in der 18. Spielminute war es endlich soweit. Der Ball landete zum 2:0 im Tor.
Dann passierte etwas, das man nur selten erlebt. Auf einmal wachten die Spieler des FV Faurndau  auf und die mit dieser unerwarteten Situation konfrontierten Spieler/in des FCE mussten innerhalb von 5 Minuten 2 Gegentore hinnehmen. 21. Minute 2:1 und 23. Minute das 2:2. Nach direktem Freistoß kurz vor der Pause hätten die Kicker aus Faurndau in Führung gehen können, aber unserer Torwart  hatte was dagegen ;-) und konnte den gefährlichen Torschuss halten. So ging man 2:2 in die Pause. Nach einer sachbezogenen Ansprache vom Trainerteam gingen unsere mit neuem Elan in die 2. Halbzeit.
Man agierte wieder wie am Anfang der ersten Halbzeit und innerhalb der ersten ¼ Stunde kassierte Faurndau wieder 2 Tore. 
3:2 Elfmeter 40. Spielminute und 4:2 45. Spielminute.
Der Wiederstand des Gegners war gebrochen und mit einer letzten Aktion im Spiel, konnte man mit einem Eckball über die rechte Seite noch das 5:2 erzielen.
Für den  FCE spielten: Kim,Florian, Lenny, Noah, Luca, Lorent, Artur, Florijan ,Dorian, Elias, Endrit, Taner, Laila,Samuel, Atakan 
Tor: Laila 2x,Florian 2x,Endrit 1x
Trainer: Christoph Schuster, CO-Trainer: Baki Lutolli, Bujar Rexhepi

4. Punktspiel der Quali-Staffel 6 
4. Spiel 4. Sieg in Folge 
SGM Donzdorf/Reichenbach – FC Eislingen     0:2
Zum zweiten Auswärtsspiel der neuen Saison gastierte der FCE am Dienstagabend in Reichenbach. 
Bei schlechtem Wetter und bescheidenden Platzverhältnissen, womit beide Mannschaften Ihre Probleme bei Ballannahmen oder flachen Pässen hatten, haben unsere Kicker mit Kampfgeist und starkem Willen das Spiel mit 0:2 gewonnen.  Das erste Tor der Partie fiel nach 14 Minuten. Einen Flachpass von Gegner zum eigenen Torwart, der nicht ankam, nutzen unsere Kicker zum 1:0. So ging man auch in die Pause.
2. Halbzeit gleiches Bild, Ball verspringt oder bleibt im Rasen hängen, beide Mannschaften mit Problemen im Spielaufbau, so dauerte es bis zur 50. Minute ehe der FCE aus einem gut getretenen Freistoß aus dem Mittelfeld und im Anschluss per Kopfball das 0:2 erzielte. 
Für den  FCE spielten : 
Kim Bayer ,Florian Weidmann, Lenny Weisel, Noah Eisele, Luca Erhart, Lorent Rexhepi, Artur Glikman, Florijan Lutolli ,Dorian Rexhepi, Elias Kirchhoff, Endrit Musliu, Taner Sonuc, Laila Portella.
Tor: Luca ,Lenny 
Trainer: Christoph Schuster, CO-Trainer: Baki Lutolli, Bujar Rexhepi

5. Punktspiel der Quali-Staffel 6 
5. Sieg in Folge 15 Punkte 
FC Eislingen  - SGM Bad Boll           3:1
Zum 3. Heimspiel der neuen Saison gastierte beim FCE am Samstagnachmittag die Spielgemeinschaft aus Bad Boll. Das Spiel wurde von beiden Teams offensiv gestaltet, wobei unsere Kicker die Oberhand behielten. In der 4. Spielminute trafen unsere Kicker den Pfosten. In der 7. Spielminute konnte sich der Torwart der Bad-Boller auszeichnen und mit Einer überragenden Parade das 1:0 verhindern. In der 13. Spielminute wurden unsere Kicker im Strafraum gefoult. Den anschließenden Strafstoß verwandeln sie souverän zum 1:0. Kurz vor der Halbzeitpause war die beste Phase vorbei, wobei es unzählige Tormöglichkeiten gab, die aber leider nicht genutzt wurden. So ging man mit einem Tor Vorsprung in die Pause. Kaum 5 Minuten gespielt in der zweiten  Halbzeit schoss man aus der Ferne (Fernschuss) das 2:0. Unsere Kicker behielten die Oberhand und so dauerte es nicht lange und der FCE erzielte per Kopfball das 3. Tor zum vorentscheidenden 3:0 in der 45. Spielminute. In der 55. Spielminute verkürzte Bad-Boll auf 3:1 aus einem gut vorbereiteten Konterangriff. In der Folgezeit passierte nicht mehr viel und FCE gewann das 5. Spiel in Folge.
Für den  FCE spielten : 
Kim Bayer, Florian Weidmann, Lenny Weisel, Noah Eisele, Luca Erhart, Lorent Rexhepi, Artur Glikman, Florijan Lutolli ,Dorian Rexhepi, Elias Kirchhoff, Endrit Musliu, Taner Sonuc, Laila Portella.
Tor: Luca ,Lenny ,Laila 
Trainer: Christoph Schuster, CO-Trainer: Baki Lutolli, Bujar Rexhepi

6. Punktspiel der Quali-Staffel 6
2 verschenkte  Punkte / Nachholspiel
FC Eislingen  - SC Geislingen 1:1
Zu den 4 Heimspiel der neuen Saison gastierte der beim FCE am Mittwochabend beim SC aus Geislingen. 
Da die Geislingen uns am Samstag mitgeteilt hatten, dass sie krankheitsbedingt zu wenige Spieler haben, wurde das Spiel auf Mittwochabend verlegt. Der SC trat verstärkt an mit D1- Spielern.
Die Ausgangsposition war beim FCE 1. Tabellenplatz mit 15 Punkten. 
SC Geislingen befand sich auf dem letzten Tabellenplatz mit 0 Punkten. Es kam einem vor als ob unsere Kicker das irgendwie schon in den Köpfen hatten. Dass der SC sich kaum wehren  konnte war absolut nicht der Fall war. Das Spielgeschehen war verfahren und es gab kaum gute Torchancen auf beiden Seiten. Viele Fehler im Aufbau- und Passspiel. Bei Geislingen hat man gesehen, dass die Spieler nicht eingespielt sind und bei uns war es einfach ein sehr, sehr schlechter Tag.
Wir gingen während der 1. Halbzeit in Führung in der 20. Spielminute und kassierten den verdienten Ausgleich in der 40. Minute. 
Zu erwähnen ist noch das unsportliche Verhalten des SC Trainerteams gegenüber dem Schiedsrichter.
Für den  FCE spielten : 
Kim, Elias, Endrit, Samuel,Atakan, Tänzer, Lorentz, Arthur, Florian, Luca, Laila, Lenny, Noah, Florian, Dorian.
Tor: Luca 
Trainer: Christoph Schuster, CO-Trainer: Baki Lutolli, Bujar Rexhepi





Dienstag, 6. November 2018

D2 beendet Qualirunde auf Platz 1


Das Turnier zur Ermittlung der Teilnehmer an der WFV-Talentrunde findet am 

Samstag 10. November in Wendlingen statt.


Sonntag, 30. September 2018

aktuelles Mannschaftsbild der D2-Junioren


Berichte von Spieltag 1 + 2

News der D2-Junioren :

1.Punktspiel der Quali-Staffel 6 am Samstag den 15.09.2018
FC Eislingen D2 - FTSV Bad Diztenbach-Gosbach   1:0
Zum ersten Heimspiel der neuen Saison gastierte am Samstagnachmittag die D-Jugend des FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach  auf dem Kunstrasen Nebenplatz im  Eichenbachstadion. 
Nach der  lange und Kraftauftreibende Vorbereitung zum  Saisonstart unsere Jungs/Mädels, die mit folgenden Ergebnissen 1:1  beim VfR Aalen und gutem 2 Platz beim Vorrunde VR-Talentiade Cup beim FC Esslingen abgeschlossen wurde, wollten die Spieler des FCE an diesen Leistungen anknüpfen und die ersten 3 Punkte einfahren und genauso agierte das Team über die kompletten 60 minuten. Der Gegner war sehr defensiv eingestellt und somit  war es sehr schwer für den FCE zu klaren Torchancen zu kommen. Nach ca.15 Minuten fanden die Spieler/in des FCE  trotzdem zu ihrem Passspiel und schnell konnte man die Technische und Spielerische Überlegenheit nutzen und verdient mit  1:0 in Führung gehen . So ging es auch in die Halbzeitpause. Nach der Halbzeit blieben die Spieler/innen des FCE weiter am Drücker. Nach paar gespielten   Minuten in der 2 Halbzeit zeigte der FCE noch sehr gute Aktion nach Vorne. Nach einem Eckball von der linken Seite und anschließenden sehenswerten Kopfball, verfehlte der Ball nur knapp  das  gegnerische Lattenkreuz. Der Torschrei war schon auf den Lippen. 
Im weitern Verlaufe des Spieles dominerten die Eislinger souverän das sehr faire Spielgeschehen, ohne jedoch weitere Treffer zu erzielen.
Fazit: Ein Kampfsieg mit wenig Torchancen auf beiden Seiten 1 Tor 3 Punkte .
Der nächsten Spieltag findet am kommenden Samstag den 22.09.2018 in Göppingen gegen den SV Göppingen statt.
Für den FCE spielten: 
Kim Bayer ,Florian Wiedmann, Lenny Weisl, Noah Eisele, Luca Erhart, Lorent Rexhepi, Artur Glikman ,Florijan Lutolli ,Dorian Rexhepi, Elias Kirchhoff, Endrit Musliu, Taner Sonuc, Laila Portella.
Tor: Laila Portella
Trainer: Christoph Schuster, CO-Trainer: Baki Lutolli, Bujar Rexhepi

2.Punktspiel der Quali-Staffel 6 am Samstag den 22.09.2018
1.Göppingen SV – 1.FC Eislingen   0:1
Zum ersten Auswärtsspiel  der neuen Saison gastierte die D2 des FCE am Samstagnachmittag in  Göppingen beim SV  auf dem Kunstrasenplatz Süd. Beim besten Fußballwetter ging man positiv in die Partie. In der erste Halbzeit war das Spiel sehr ausgeglichen da sich zwei spielstarke Mannschaften gegenüber standen. Faire aber hartgeführte Zweikämpfe im Mittelfeld und gute Distanzschüsse war das Bild der erste Halbzeit und so ging man auch gerecht mit 0:0 in die Pause.
Am Anfang der 2 Halbzeit sah man auf beiden Seiten viele Zweikämpfe und schöne Spielzüge, wobei der FCE leicht die Oberhand hatte.
Mit zunehmender Spieldauer machten die Gastgeber mehr auf und so konnten die FCE Spieler/innen sich vermehrt auf das Konterspiel einstellen und das auch sehr gut umsetzen. So auch der Konter der den FCE in Führung brachte. Nach sehr gutem Dribbling über die linke Seite und einem anschließenden Querpass in den Strafraum war es nur dem Torwartspieler der Gastgeber zu verdanken das nicht 1:0 für den FCE stand. Mit einer schönen Parade konnte der Torspieler den gefährlichen Schuss zum Eckball klären. Die Folgende Ecke wurde super reingebracht und ein FCE Spieler konnte  ungehindert zu Abschluss kommen. Sein Schuss wurde vom SV Spieler unglücklich abgefälscht und der Ball landete im Tor.
Die restlichen 5-10 Minuten ging dann Flott hin und her. Der SV versuchte alles um den Ausgleich zu machen aber unsere Torwart war immer zur Stelle und hielt sein Kasten sauber .
Der FCE hatte noch paar Konter Chancen, welche aber kläglich vergeben wurden. So war es bis zum Schlusspfiff ein sehr spannendes Spiel mit einem besseren Ende für unsere D2 .
Fazit: Ein Gutes und Spannendes Spiel bis zum Abpfiff, verdienter Sieg der bis zum  Schluss gefährdet war.
2 Spiele, 2:0 Tore , 6 Punkte
Der nächstes Spieltag findet am kommenden Samstag den 29.09.2018 in Eislingen gegen FV Vorwärts Faurndau statt.
Für den FCE spielten : Kim Bayer ,Florian Wiedmann, Lenny Weisl, Noah Eisele, Luca Erhart, Lorent Rexhepi, Artur Glikman ,  Florijan Lutolli ,Dorian Rexhepi, Elias Kirchhoff, Endrit Musliu, Taner Sonuc, Laila Portella, Samuel Sitter, Atakan Angün
Tor: Endrit Musliu
Trainer: Christoph Schuster, CO-Trainer: Baki Lutolli, Bujar Rexhepi

Freitag, 17. August 2018

Montag, 16. Juli 2018

Turniersieg der U11-Junioren in Bodelshausen

Am Sonntag, den 08. Juli spielte die U11 des 1.FC Eislingen um Trainerteam Baki Lutolli, Bujar Rexhepi und Christoph Schuster beim 1. Fenster Rouff U11-Cup des VfB Bodelshausen mit. Das erste Gruppenspiel konnte mit 2:1 gegen den TV Belsen gewonnen werden. Ebenso erfolgreich konnte man im darauffolgenden Spiel den SSV Ulm mit 1:0 bezwingen. Im dritten Gruppenspiel traf man auf einen starken Gegner aus Plattenhardt. Dabei sprang eine gerechte Punkteteilung heraus (Ergebnis 0:0). Im letzten Gruppenspiel traf man auf die TSG Balingen, welche man mit 1:0 besiegen konnte. Somit stand man als einer von vier Gruppensiegern fest und zog ins Achtelfinale ein.
Hier traf man auf den Gastgeber aus Bodelshausen, welchen man verdient mit 1:0 bezwingen konnte. Im Viertelfinale war unser Gegner der FC Rottenburg. Trotz klarer Chancen und Feldüberlegenheit musste man schlussendlich ins Neunmeterschießen, das wir für uns entscheiden konnten. Unser Gegner im Halbfinale war der FSV Waiblingen. In diesem Spiel lief der Ball sehr gut durch die eigenen Reihen und wir zogen somit verdient durch einen 2:1 Sieg  ins Finale ein.
Im Finale trafen wir erneut auf die TSG aus Balingen. In einem hochklassig geführten Spiel, inklusive Verlängerung, wollte der Ball zu unseren Gunsten einfach nicht ins gegnerische Tor. Somit musste die Entscheidung ein zweites Mal in einem Neunmeterschießen fallen, welches wir gewinnen konnten.

Somit blieben Mannschaften wie der SC Freiburg, SSV Ulm und die SV Stuttgarter Kickers hinter unserem Team. Glückwunsch an die Jungs und Mädels zum Turniersieg!
Es spielten: Kim Bayer, Dorian Rexhepi, Florian Wiedmann, Noah Eisele, Laila Portella, Lenny Weisl, Artur Glikman, Taner Sonuc, Florijan Lutolli, Luca Erhart